Der Mensch steht im Mittelpunkt

Die Evolution der Medizin

Funktionelle Medizin - Ein Blick in die Zukunft der menschlichen Gesundheit

Der Arzt als Gesundeitsbegleiter ist ein Konzept, welches in allen Kuluren dieser Welt Verbreitung gefunden hat.  Ärzte der Funktionellen Medizin denken nicht in aktuellen Diagnosen, die lediglich ein Symptom für das körperliche Ungleichgewicht darstellt. Es gilt die Ursache dieses Ungleichgewichts zu identifizieren.

Die Funktionelle Medizin ist eine zukunftsgerichtete Evolution der Medizin und ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Menschen des 21. Jahrhunderts. In der Funktionellen Medizin findet eine Verlagerung des traditionellen krankheitszentrierten Vorgehens hin zu einem patientenzentrierten Ansatz statt. Der Patient steht im Mittelpunkt und ein Arzt der Funktionellen Medizin betrachtet den Mensch als Ganzes und nicht isoliert als Summe von Symptomen.


Von systematisch zu systemisch - Den Menschen in seiner Gesamtheit betrachten

Die Funktionelle Medizin sucht nach der Ursache und erlaubt sich dabei den Blick über die Symptome hinaus. Der menschliche Körper wird als integriertes, gesamthaftes System verstanden. Jedes ärztliche Gespräch, jede Diagnose und jede Behandlung geht auf den Menschen als Ganzes ein. Daher versucht die Funktionelle Medizin auch nicht, medizinische Fachrichtungen strikt voneinander zu trennen, sondern betrachtet Möglichkeiten der kooperativen Zusammenarbeit.

 

Ärzte der Funktionellen Medizin verbringen viel Zeit mit ihren Patienten, sie hören sich ihre Geschichten an und werten die Informationen über genetische, umweltbedingte und persönliche Faktoren aus. All jene Faktoren können Einfluss auf langfristige Gesundheit und Vitalität ebenso wie chronische Krankheiten haben. Die Funktionelle Medizin unterstützt und begleitet den Prozess des Gesundwerdens und des Gesundbleibens und ist ein fortlaufender Lernprozess mit dem Ziel, heutige Probleme zu korrigieren und das Wiederkehren zu verhindern.


Komplexe und chronische Erkrankungen brauchen eine gesamtheitliche Funktionelle Medizin

In unserer Gesellschaft erleben wir einen rasanten Anstieg von komplexen, chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs und chronischen Schmerzen im Haltungs- und Bewegungsapparat.

Der technische Fortschritt in der Medizin und der Pharmakologie hat zwar außergewöhnliche Möglichkeiten in der Diagnostik und Therapie hervorgebracht, den Menschen in seiner Komplexität aber aus dem Mittelpunkt verloren.

Medizin war und ist weit mehr als Apparatemedizin, Operationen und Medikamente. Das heute vorherrschende System, das von den meisten Ärzten praktiziert wird, ist ausgerichtet auf eine Akutversorgung bei der Ärzte spezifische vorgeschriebene Behandlungen wie Medikamente oder Operationen anwenden um das unmittelbare Problem oder Symptom zu behandeln. Eine schnelle und einfache Antwort auf akute medizinische Probleme.  Für einen Teil der Patienten ist dieser Ansatz sicherlich genau richtig. 

 

Dort wo es gilt, komplexe und chronische Erkrankungen zu verhindern und zu behandeln, setzt die Funktionelle Medizin an. Eine sorgfältige und umfassende Anamnese, Faktoren wie Umwelteinflüsse, der persönliche Lebensstil oder Besonderheiten der Patientengeschichte und das persönliche und enge Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient findet Eingang in eine umfassende, zukunftsgerichtete Funktionelle Medizin.


Funktionelle Medizin - Eine tragende Säule aktiver Gesundheit

Betrachtet man medizinische Grundlagenforschung und dessen Integration in die medizinische Praxis stellt man ein enormes Ungleichgewicht fest, vor allem im Bereich von komplexen, chronischen Krankheiten. Vielfach sind Ärzte noch nicht ausreichend geschult, um die Ursachen von komplexen, chronischen Erkrankungen zu beurteilen und fachübergreifende Vorgehensweisen zu entwickeln um diese Ursachen zu behandeln oder zu verhindern.

 

Die Funktionelle Medizin umfasst genau dieses Verständnis von Entstehung, Prävention und Behandlung von komplexen, chronischen Erkrankungen. Die Funktionelle Medizin ist ein wissenschaftlich fundierter Gesundheitsansatz, der den Patienten und seine Besonderheiten in den Mittelpunkt stellt und neben modernsten Diagnoseverfahren und Laboruntersuchungen auch komplementäre Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Osteopathie und Ernährungswissenschaften in die Vorgehensweise integriert.


Nehmen Sie Kontakt auf

Volker Sobieroy, Coach in Münster

Volker Sobieroy

Dipl. Kfm

Gropiusstrasse 7

48163 Münster

 

Telefon: +49 2501 59 40 60 77

Mobil:     +49 172 6512405 

Mail:       kontakt@volker-sobieroy.de

Volker Sobieroy

Kooperationspartner